Bundesschülerkonferenz

Im Rahmen der letzten Bundesschülerkonferenz (BSK) vom 27. – 29. Mai, der ständigen Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, wurden diverse Positionen verfasst um das Schulwesen zu Gunsten der Schüler zu reformieren. Bereits im Januar dieses Jahres hat sich die Bundesschülerkonferenz einstimmig für eine Lockerung des Kooperationsverbotes ausgesprochen. Hierbei soll vor allem[…]

LSV Saar unterstützt die LSV Schleswig-Holstein

LSV Saar steht LSV Schleswig-Holstein bei Die Landesschülervertretung des Saarlandes unterstützt wie viele andere Landesschülervertretungen ebenfalls das Anliegen der LSV Schleswig-Holstein, die bisherige Begrenzung der Zugangsberechtigung der Berufsschulen mindestens auf das 27. Lebensjahre auszuweiten und eine finanzielle Unterstützung durch den Bund anzustreben. Um unter anderem den Geflüchteten einen nachhaltigen Bildungsweg zu ermöglichen, führt kein Weg an der[…]

Bundesschülerkonferenz zur Inklusion von Flüchtlingen ins deutsche Bildungssystem

Das Wort des Jahres 2015 heißt „Flüchtling“.
Die Inklusion der hier ankommenden Menschen ist eine Aufgabe, die alle Gesellschaftsbereiche betrifft. Eine besondere Rolle fällt hierbei die Bildung der jungen Geflüchteten. Deshalb tagte die Bundesschülerkonferenz vom 11.-13.

[…]

Berufsbildung und Berufsorientierung in und an deutschen Schulen

Positionspapier der Bundesschülerkonferenz „Berufsbildung und Berufsorientierung in und an deutschen Schulen“ vom 20.09.2015, Wiesbaden

– Die Bundesschülerkonferenz fordert mehr Anerkennung für Ausbildungsberufe.

Vergangenes Wochenende hat die Bundesschülerkonferenz zum dritten Mal in diesem Jahr getagt. Hierfür kamen in Wiesbaden die Bundesdelegierten der Landesschülervertretungen aus Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein zusammen.

[…]