Austritt aus dem Landesjugendring Saar

Austritt aus dem Landesjugendring Saar!

Nach eingehenden internen Diskussionen haben wir uns als Landesschülervertretung dazu entschlossen, als Anschlussverband der Landesjugendringes Saar zurück auszutreten. Die LSV Saar ist seit einigen Jahren Mitglied des Landesjugendringes, dennoch war die bisherige Zusammenarbeit verwachsen. Nach mehreren Unterbrechungen der Mitgliedschaft, blieben wir dennoch Anschlussverband, das ist ab heute vorbei. Als Hauptgrund sehen wir die Mitgliedschaft in Form eines Anschlussverbandes. Als solches hat wir bei gewissen Entscheidungen kein Stimmrecht und sind so in unserer Gestaltungsfreiheit den Landesjugendring betreffen beschränkt. Das bedauern wir sehr, denn sehen wir auf Grund veralteter Strukturen des LJR Saar keine ausreichende Vertretung der Interessen saarländischer Jugendlicher. Unserer Meinung nach, sollte die Zielgruppe auch aus jüngeren Menschen bestehen, was in der aktuellen Konstellation zu kurz kommt. Wir fühlen uns als Schüler demnach zu wenig vertreten und sehen keine Chance mehr für einen Verbleib des Landesvorstandes im jetzigen Landesjugendring Saar. Im allgemeinen sehen wir die politische Beteiligung junger Menschen im Saarland eher unterrepräsentiert, was nach unserer Meinung vor allem aus der geringen Akzeptanz der Interessen junger Menschen seitens der Politik rührt. Dies gilt es nun zu verändern und Partizipation neu aufblühen zu lassen.

 

Austritt Landesjugendring Saar